One Rule

„Wenn es nicht piepst, dann ist es wohl umsonst.“ Die Rewe-Kassiererin starrt den Mann, der grade eine große Packung extra flauschiges Klopapier kaufen will, lange in die Augen. Durch sein verkrampftes Lächeln formt der junge Kerl nervöse Lachgeräusche, die wie das Kläffen eines süßen kleinen Hundebabys klingen, dem aber unangenehm ist, dass sich sein Bellen … One Rule weiterlesen

In Dien

Vor ungefähr 4,6 Milliarden Jahren entstand durch viele glückliche Zufälle unser Planet. Immer wieder kollidierten größere und kleinere Gesteinsbrocken mit Geschwindigkeiten von mehreren tausend Stundenkilometern mit unserer Erdoberfläche. Diese Oberfläche war ein feindseliger Ort, durchzogen von Flüssen und Seen aus geschmolzenem Gestein. So in etwa sieht mein Magen nach einem ausgiebigen Mittagessen aus. Anders als … In Dien weiterlesen

Axel

Lange bevor die Deutsche Mark dem Euro wich, hatte ich schon meine erste persönliche Inflation durchgemacht. Nicht, weil meine Kindheit in Zimbabwe war – ganz behütet in Kempen am Niederrhein bin ich aufgewachsen. Die Finanzkrise fand im Kinderzimmer meines Bruders statt. In einem verträumten Playmobildorf im Wilden Westen waren mein Cousin Axel und mein Bruder … Axel weiterlesen

On y va!

Habe jetzt fertig. In Nomadensprache meine Zelte abgebaut. Das Zimmer in der Wohnung meines Bruders riecht nur nach den Geistern meiner Püpse. Mein Bett habe ich an Bedürftige verschenkt und das Gros meines Kladderadatschs in Kisten gepackt. Dann nachgeschaut, wie man ‚das Gros‘ schreibt. Später gewundert, warum man in Zeiten von ‚Cro‘ und das ‚Das … On y va! weiterlesen